AUTISMUS DURCH MASERNIMPFUNG

AUTISMUS DURCH MASERNIMPFUNG

Vor Gericht als Impfschaden anerkannt und wissenschaftlich erklärbar. AUTISMUS wurde 2002 in Deutschland als Impfschaden anerkannt. (I) Auszüge aus der Schilderung nach der Impfung, die im Alter von 16 Monaten erfolgte: „Eine knappe Woche nach der Impfung erkrankte der Kläger … mehr lesen…