10675716_570686013037106_1685027629275877003_n

IMPFFOLGE AUTISMUS – ELTERN BERICHTEN

Der US-amerikanische Sender CNN, welcher aufgrund des unfreiwilligen Whistleblowers William W. Thompson und des daraus resultierenden Interesses der Allgemeinheit erneut über das Thema Impfungen als Ursache von Autismus berichtete, ist mit Elizabeth Cohens Monolog über die Impfstoffsicherheit wohl ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. So berichtete die medizinische Korrespondentin am 1. Juli 2014 über eine neue Studie (1), welche einen Zusammenhang zwischen Autismus und Impfstoffen konsequent ausschloss. Ein Revival erlebte der Clip jedoch am 27. August, als dieser im Rahmen eines Beitrags einer Kollegin namens Debra Goldschmidt erneut veröffentlicht wurde (2), welcher die Vorwürfe der Studienmanipulation durch namhafte Wissenschaftler des Center for Disease Control (CDC) beleuchten sollte. In dem besagten Clip verkündet Elisabeth Cohen mit dem Nachdruck einer Justizvollzugsbeamtin, dass Autismus mitnichten durch Impfungen verursacht wird, und wiederholte die Aussage leicht abgewandelt mit den Worten „[…] because some people don’t hear this well, vaccines do not cause autism.“ Interessanterweise veröffentlichte Thompsons Anwaltskanzlei MorganVerkamp am selben Tag die Stellungnahme ihres Mandanten auf der eigenen Homepage. (3) Dort gab Thompson zu, absichtlich Daten vorenthalten zu haben, welche den Eindruck erwecken könnten, es gäbe für männliche afro-amerikanische Kleinkinder ein signifikant höheres Risiko, an Autismus zu erkranken, nachdem diese die MMR-Impfung erhalten haben. Vor diesem Hintergrund muss Frau Cohens Videobotschaft für betroffene Eltern wie blanker Hohn geklungen haben. Es war jedenfalls der Beginn einer beispiellosen Gegenkampagne, die auf dem Kanal namens „Hear This Well: Breaking the Silence on Vaccine Violence“ (4) ihren Siegeszug bei YouTube antrat und bei Twitter unter dem Hashtag#hearthiswell verbreitet wurde und weiterhin verbreitet wird. Die sehr bewegenden Geschichten der weit über 200 eingegangenen Beiträge erzählen von Eltern, ihren Kindern und wie Impfungen ihr Leben für immer verändert haben. Das Team von „Deutschland verbrennt den Impfpass“ begrüßt diese Aktion selbstverständlich und möchte hiermit allen weiteren Betroffenen Mut machen, sich dieser Aktion anzuschließen. Because some people still don’t hear this well. Vaccines CAN and DO cause autism.

Quellen:

(1) http://edition.cnn.com/2014/07/01/health/vaccines-for-kids-safe/

(2) http://edition.cnn.com/2014/08/27/health/irpt-cdc-autism-vaccine-study/

(3) http://www.morganverkamp.com/august-27-2014-press-release-statement-of-william-w-thompson-ph-d-regarding-the-2004-article-examining-the-possibility-of-a-relationship-between-mmr-vaccine-and-autism/

(4) https://www.youtube.com/channel/UCFCrfK5rP_B6huriP1hLApw